DEUTSCHE VERSION
  ENGLISH VERSION
      REFERENZEN   KONTAKT  
 
 

Effektkonzeptionen

Mit unseren Effektkonzeptionen setzen wir ihre Bauvorhaben in außergewöhnliche, impulsgebende und innovative Projekte um. Dabei spielen Anwendungsziele, einzuhaltende Rahmenbedingungen, Wirtschaftlichkeit, Energieeffizienz  und Umwelt eine besondere Rolle.
 
Award Pokal

Ist von uns für ein Unternehmen und deren ausländischen Partner konzipiert, entworfen und entwickelt worden. Dabei wurden unterschiedlichste hochwertige Materialien wie Bleikristall, Aluminium und Edelstahl verarbeitet und miteinander Verbunden.


Das bewegte Bild

Für das Obere Greizer Schloss haben wir ein bewegtes Bild konzipiert, entwickelt, hergestellt und eingebaut. Es ist mit Elektroantrieb, Schlüsselschalter und Raumregler ausgestattet.

In die miteinander abgestimmte Realisierung sind die Kernpunkte wie optimaler Raumstandort, spezielle Betrachtungsfunktionen und der Gang durchs Bild in den dahinter liegenden Raum eingebracht.

Bei Bedarf werden durch den Betreiber die Bewegungsfunktionen betätigt und die Räume zugänglich miteinander zur Platzvergrößerung und Nutzungsänderung umgestaltet.

 

Dabei wird die Teilbilderanordnung optimal verschoben und in Szene gesetzt.



Brunnenbeleuchtung

Die für das Greizer Schloss konzipierte, entwickelte und hergestellte funkgesteuerte Brunnenbeleuchtung bietet eine effektvolle Brunnenbetrachtung. Während der Besucher über dem Brunnen auf einem Edelstahlgitter steht, wird die Leuchte beginnend an der Brunnenkrone langsam bis unter die Wasseroberfläche herabgesenkt.

Das Licht bietet dem Betrachter die Illusion langsam mit den Augen bis zum Wasserspiegel und weit unter diesen in den Schacht hinab zu gleiten. Taucht die Lampe in das Wasser ein entstehen zusätzlich  interessante farbliche Lichteffekte.
Mit dem Einsatz eines entsprechenden Speichermediums wird beim Heraufziehen eine allmähliche Tropfenabgabe gewährleistet wodurch  sich Ringe, Wellen und Wasserblumenbilder auf der Wasseroberfläche bilden.

Es entsteht eine Sinfonie aus weißem Licht und Wellenspiel.

Durch die einfache Handhabung mit einer Funkhandsteuerung ist es für jeden Schlossführer möglich, den Besuchern diesen alten, mit einfachen Mitteln in den Fels geteuften Brunnen erlebbar zu machen. Während der Vorführung hat der Schlossführer jederzeit die Möglichkeit die Auf- und Abfahrt zu stoppen, um bestimmte Einzelheiten genauer zu zeigen und zu erklären.

Nur durch die Installation dieser absenkbaren Leuchte kann man den Schacht von oben bis unten unter fast gleichen Lichtverhältnissen betrachten.




Handlaufbeleuchtung

 

Für das Obere Greizer Schloss haben wir eine Handlaufbeleuchtung konzipiert, entwickelt, hergestellt und eingebaut.
Sie dient dem energiesparenden, effektvollen, geplanten, unaufdringlichem aber absichernden durch die Räume Geleiten der Besucher und trägt zur wesentlichen Aufwertung des Schlossrundganges bei.

 
Das nacheinander in Laufrichtung zuschaltende diffuse Licht bietet dem Betrachter die Illusion langsam durch die in verschiedenen Ebenen liegenden Räume mit ihren Ausstellungsobjekten zu gleiten. Die vielen unterschiedlichen Treppenläufe werden durch die Diffushandlaufbeleuchtung zu einladenden Raumbrücken inszeniert.
Flyer zur Handlaufbeleuchtung zum Downloaden
 

Sie führen den Besucher vorbei an gehauenem Fels, geteuften Schatzgräbergängen, Naturstein- und Ziegelmauern aus unterschiedlichsten Entstehungsepochen die im Schloss aufgefunden wurden und dort vereint sind.

Die leuchtenden Handlaufbrücken ragen jeweils in das Dunkel des anschließenden Kellers und erhellen den Raumzugang beim Betreten.

Ein zusätzlicher Einsatz spezieller LED-Leuchten führt hierbei zu einem minimalen Energieeinsatz mit optimalem Museumsraumerlebnis und maximalem Sicherheitseffekt an wegekritischen Stellen.